Einbruch im Fundus

Einbruch im OTTOJANER-Fundus

Im November mussten die OTTOJANER beim Betreten ihres Fundus feststellen, dass hier ungebetene `Besucher` zu Gange waren. Alles war durchwühlt, viele der notwendigen karnevalistischen Utensilien standen offensichtlich für die 2. Tranche zur Abholung bereit. Die sofort informierten Polizei-Kräfte haben alles gründlich untersucht und dabei etliche Spuren sichern können, so dass gegebenenfalls auch eine spätere Zuordnung zu den Tätern vorgenommen werden kann.

Aber für die OTTOJANER sind die aktuellen Verluste existenziell !

Für die am 6. Februar 2016 im Alten Theater in Magdeburg geplante und seit dem 11.11.2015 im Vorverkauf befindliche 62. Session unter dem Motto „OTTOs MONSTERPARTY – BIS(S) ZUR NARRENSTUNDE“ fehlen auf Schlag fast alle technischen Voraussetzungen. Entwendet wurden neben allen Kabeltrommeln, Verlängerungskabeln, Elektro-Verteilern, Scheinwerfern, Lampen und Schwarzlicht auch sämtliche Werkzeugkoffer samt Inhalt sowie alle dafür nötigen Kleinmaterialien. Selbst die vereinseigene Musikanlage wurde mitgenommen.

Deshalb möchten die OTTOJANER A L L E Närrinnen und Narren sowie alle Freunde des OTTOJANER-Karnevals um Ihre Unterstützung in Form einer GELDSPENDE bitten, damit die 62. Session doch noch erfolgreich über die Bühne des Alten Theaters gehen kann.

Jeder Betrag für den gemeinnützigen Verein OTTOJANER e.V. ist willkommen!
Gern auch mit Spendenquittung (wird nach Spendeneingang per Post zugeschickt).

Hierfür sind dann neben der Angabe „OTTOJANER-Spende 6.2.16“ auch die Adressdaten (Name+Vorname, Strasse+Hausnr, PLZ+Wohnort) auf der Überweisung nötig.

Spenden bitte an

Karnevalsverein OTTOJANER e.V.
(bei der Stadtsparkasse Magdeburg mit)
IBAN: DE64 8105 3272 0031 2513 08
BIC: NOLADE21MGD

Trotz aller Probleme freuen sich die OTTOJANER auf die 62. Session und hoffen, dass sie gemeinsam mit ihren Fans und Unterstützern den 06.02.2016 erfolgreich stemmen können!

Hier der Link zum Volksstimme Artikel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.